Aktuelles

24.11.2017, 10:30 Uhr
 
Katharina Landgraf in Hauptausschuss des Bundestages berufen

Am 21. November haben die Bundestagsabgeordneten mit großer Mehrheit einen Hauptausschuss eingesetzt. Als Sprecherin der Unionsfraktion für Landwirtschaft und Ernährung der Unionsfraktion ist Katharina Landgraf in dieses Gremium berufen worden. Insgesamt 47 ordentliche und ebenso viele stellvertretende Mitglieder - 17 von der CDU/CSU, 10 von der SPD, 6 von der AFD sowie jeweils 5 von FDP und der Linksfraktion und 4 von den Grünen - gehören dem Ausschuss an. Er gewährleistest unter Vorsitz des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble die Arbeitsfähigkeit des Parlaments. Er besteht bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung und der neuen Ausschüsse. Der Hauptausschuss agiert  unter anderem als Haushaltsausschuss und behandelt Verteidigungs- und Europathemen. Er kann Anhörungen durchführen. Mit der Konstituierung der üblichen ständigen Ausschüsse des Deutschen Bundestages wird der Hauptausschuss aufgelöst. Erstmals war ein solcher Ausschuss im Jahre 2013 zu Beginn der 18. Wahlperiode beschlossen worden. Das Parlament hat in seiner 2.Sitzung einen Petitionsausschuss sowie einen Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung gebildet.