Aktuelles

06.03.2017, 16:12 Uhr
 
MdB Katharina Landgraf zum 20.Tag der gesunden Ernährung“ am 7.März: „Aktiv handeln!“
„Der 7. März als Tag der gesunden Ernährung sollte Anlass sein, nicht nur zu beraten, sondern auch über aktives Handeln zu sprechen. Und das ist alternativ los: Wir müssen den Vormarsch beispielsweise von Fettleibigkeit und Diabetes stoppen oder zumindest ausbremsen. Die Vorhersagen für eine weitere Explosion der Krankheitskosten, die ihren Ursprung in falscher Ernährung haben, muss die Gesellschaft ernst nehmen. Sie sind in meinen Augen keine Panikmache“, unterstreicht Landgraf als zuständige Berichterstatterin der Unionsfraktion für gesunde Ernährung und Prävention.

 

Der Aktionstag, der nunmehr schon zum 20.Male vom Verband für Ernährung und Diätetik e.V. aus Aachen veranstaltet wird, nimmt in diesem Jahr das Thema „Ernährung im Alter“ in den Fokus. In einer Presseinformation des Verbandes heißt es dazu u.a.: „Aufgrund der demografischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte ist „gesundes Altern“ ein Thema, das in unserer Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert einnimmt. Gesunde Ernährung ist in Bezug auf die Prävention von altersbedingten Erkrankungen und der Erhaltung von Lebensqualität ein wichtiger Pfeiler. Die speziellen Bedürfnisse älterer Menschen und mögliche Ernährungsprobleme durch körperliche Veränderungen stellen für die Ernährungsberatung eine besondere Herausforderung dar.“ 

Bundesweit sowie in Belgien, Österreich und der Schweiz bieten Diätassistenten, Oecotrophologen, Mediziner und Apotheker Vorträge, Seminare, Kochkurse und Verkostungen an. Die Aktionen finden in Krankenhäusern und Kliniken, in Geschäften, Apotheken, Bildungseinrichtungen und Büchereien statt.

Nächste Termine

Weitere Termine