Kalenderblatt

11.02.2018, 10:55 Uhr
 
11. Februar

1919: Nationalversammlung wählt ersten Reichspräsidenten

Friedrich Ebert (SPD) wird mit 73,1 Prozent der Stimmen zum ersten Reichspräsidenten gewählt. Er ernennt zwei Tage später Philipp Scheidemann zum Ministerpräsidenten, dessen Regierung die erste demokratisch legitimierte Regierung Deutschlands ist.