Neuigkeiten

30.12.2016, 19:05 Uhr
2016 12 15 "DEM DEUTSCHEN VOLKE": Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art?

Zum Weihnachtsfest vor 100 Jahren gab es am Berliner Reichstagsgebäude eine bemerkenswerte Premiere: Zum ersten Mal erstrahlte die Inschrift „DEM DEUTSCHEN VOLKE“ über dem mächtigen Portal. In der Woche vor dem Weihnachtsfest hatten die Bauarbeiter die 60 Zentimeter großen Lettern verankert, die heute im vereinten Deutschland den wohl bekanntesten Schriftzug an einem Gebäude der Politik darstellen.

Das historische Ereignis wurde durch das furchtbare Attentat auf den Weihnachtsmarkt vor der Gedächtnis-Kirche am 19. Dezember überschattet. So war es nur allzu verständlich, dass im politischen Berlin und darüber hinaus der runde Geburtstag keine mediale Öffentlichkeit finden konnte. 

Die Symbolik des Spruches, das historische Umfeld und die Ausstrahlung auf unsere heutige Situation in Deutschland und Europa sind für mich Anlass, in meiner „Berliner Post“ zur Jahreswende 2016/2017 auf das Jubiläum einzugehen... 

(Hinweis: Den kompletten Wortlaut des Beitrages können Sie unter der Rubrik "Berliner Post" lesen!)