Kalenderblatt

04.04.2018, 20:40 Uhr
 
5. April
1990: Konstituierende Sitzung der frei gewählten Volkskammer 

Im Ost-Berliner „Palast der Republik“ konstituiert sich die neugewählte Volkskammer der DDR und wählt Sabine Bergmann-Pohl (CDU) zur Parlamentspräsidentin. Der Vorsitzende der CDU in der DDR, Lothar de Maizière, wird mit der Regierungsbildung beauftragt. Das war zugleich der Einstieg von Katharina Langraf in die parlamentarische Arbeit, die den Weg in die deutsche Einheit mit bereitete.