Kalenderblatt

06.03.2019, 13:07 Uhr
 
23. März
1903: Reichstag verabschiedet Kinderschutzgesetz

Es verbietet die Arbeit von Kindern unter zwölf Jahren in allen gewerblichen Betrieben.

1933: Reichstag billigt „Ermächtigungsgesetz“

Gegen den Protest der SPD-Fraktion verabschiedet das Parlament das „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“. Damit entledigt sich der Reichstag selbst seiner legislativen Kernfunktion und wird somit zum Scheinparlament.
 
2000: Mauermahnmal im Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses aufgestellt

Das Gestaltungskonzept beruht auf dem Entwurf des Künstlers Ben Wagin und des Architekten Stephan Braunfels. Die Mauerfragmente folgen dem Originalverlauf der Berliner Mauer. 

Informationsquelle des „Kalenderblatts“: „Parlamendarium“ der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages