Kalenderblatt

17.10.2019, 12:24 Uhr
 
26. Oktober
1918: Reichstag verabschiedet „Oktoberreform“

Durch die Verfassungsänderungen ist die Regierung nun abhängig von der Mehrheit des Reichstages und nicht mehr vom Kaiser. Damit wird im Deutschen Reich die konstitutionelle Monarchie von einem parlamentarischen System abgelöst.
 
2011: Deutscher Bundestag stimmt für „Euro-Rettungsschirm“

Kurz vor einem EU-Krisengip-fel stattet der Deutsche Bundestag Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einem fraktionsübergrei-fenden Verhandlungsmandat aus, indem er für die Stärkung des „Euro-Rettungsschirms“ stimmt. Die Fraktion der Linken stimmt geschlossen dagegen.

Informationsquelle des „Kalenderblatts“: „Parlamendarium“ der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages"






dagegen.