Kalenderblatt

07.11.2019, 13:05 Uhr
 
14. November
1961: Erste Ministerin im Bundestag vereidigt

Die Juristin Elisabeth Schwarzhaupt wird als erste Frau Bundesministerin. Als einzige Frau im Kabinett leitet sie bis 1965 das Ministerium für Gesundheitswesen.
 
1991: Deutscher Bundestag verabschiedet Stasi-Unterlagengesetz

Damit erhält jeder Bürger das Recht, ab dem 1. Januar 1992 Einsicht in die von der DDR-Staatssicherheit über sie geführten Akten zu nehmen. Darüber hinaus enthält das Gesetz die Bedingungen für eine weitergehende Verwendung der Unterlagen. 

Informationsquelle des „Kalenderblatts“: „Parlamendarium“ der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages"