Kalenderblatt

19.06.2020, 11:30 Uhr
 
17. Juni
1948: Platz vor Reichstagsgebäude wird wieder „Platz der Republik“

Der ursprüng-lich „Königsplatz“ genannte Exerzierplatz war in der Weimarer Republik zum „Platz der Republik“ geworden. Seit 1933 hieß er wieder „Königsplatz“. Nun erhält er erneut seinen repub-likanischen Namen.
 
1990: Gemeinsames Gedenken an DDR-Volksaufstand

Abgeordnete des Deutschen Bundestages und der Volkskammer gedenken in Ost-Berlin erstmals gemeinsam des Aufstandes in der DDR vom 17. Juni 1953. Hauptredner ist Konsistorialpräsident Manfred Stolpe.