Kalenderblatt

19.06.2020, 11:31 Uhr
 
18. Juni
1970: Deutscher Bundestag senkt Wahlalter auf 18 Jahre

Die Abgeordneten stimmen dafür, das aktive Wahlalter auf 18 Jahre zu senken. Zuvor konnten Wahlberechtigte mit 21 Jahren wählen. Das passive Wahlalter wird vom 25. auf das 21. Lebensjahr herabgesetzt.
 
1974: Deutscher Bundestag verbietet TV-Werbung für Tabak

Der Bundestag beschließt einstimmig eine umfassende Reform des Lebensmittelrechtes, das die Verbraucher vor Täuschungen und gesundheitlichen Schäden schützen soll. So darf unter anderem für Tabakwaren künftig keine Rundfunk- und TV-Werbung mehr gesendet werden.